bootstrap html templates

Amsel-Blog 2018 - 2. Teil
Ereignisse, Bilder und Videos aus dem Amselnest

Unsere gefiederten Untermieter haben uns ihr Zuhause gezeigt.
Eine Herausforderung für eine WebCam.

Nestbau Eierlegen Brüten Füttern Ausfliegen

Amsel­­nest Standort

Sonntag, 27. März 2018
Zwei Tage nachdem vier Küken der ersten Brut des Jahres ausgeflogen sind, kam Papa zum Nest zurück und inspizierte es mehrfach.
Es sah so aus, als ob der Hausherr den Aufwand für notwendige Reparaturen abschätzen wollte.

Das Foto stammt von letztem Jahr. Es hat sich seither kaum etwas geändert. Der Standort befindet sich unter einem pergolaartigem Anbau an der Stirnseite unseres Hauses. Die Querbalken unter der Decke nutzen wir zur Lagerung verschiedener Sachen.

Nestbau

In Wikipedia steht:
"Für jede Brut wird meist ein neues Nest gebaut, an geschützten Standorten, besonders in Siedlungen, kann dasselbe Nest aber auch ausgebessert und wieder verwendet werden."
Offenbar ist die Amsel der Meinung, das dies ein geschützter Standort ist.

Renovierung des Kinderzimmers

Montag, 31. April 2018, 07:55 Uhr
Das vorhandene Nest wird für eine zweite Brut renoviert

Bauinspektion

Montag, 31. April 2018, 12:00 Uhr
Eine Kohlmeise untersucht das Amselnest.

Eierlegen

Unsere Amsel legt jeden Tag ein Ei.

Ein Ei

Donnerstag, 03.05.2018, Vormittags.

Drei Eier

Samstag, 5. Mai 2018, 11:49 Uhr

Vier Eier

Sonntag, 6. Mai 2018, 12:17 Uhr

Fünf Eier

Montag, 7. Mai 2018

Wie das dritte Ei kommt

Samstag, 5. Mai 2018, 11:30 Uhr
Beim dritten Ei können wir zusehen, wie die Amsel es legt. Die ersten 16 Sekunden des Videos sind ein Zeitraffer mit 10-facher Geschwindigkeit. Wenn man genau hinsieht kann man erkennen wie sie versucht das Ei herauszupressen.

Er bringt ihr etwas zu futtern

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:57 Uhr
Google-Translate kann noch kein Amselisch übersetzen. Daher versuche ich es mal:
"Hallo Frau, ich habe etwas zu futtern für Dich!"
"Wo bist Du denn?"
"Ich geh' sie mal suchen."
Er hat sie nur um 30 Sekunden verpasst.

Im Vergleich zur alten WebCam liefiert die neue Kamera eine viel bessere Tonqualität.

Diese Amsel ist unverwechselbar

Sonnstag, 6. Mai 2018, 15:35 Uhr
Das Amselmännchen kommt ans Vogelbad zum trinken.
Gegen Ende des Videos sieht man ein unverwechselbares Kennzeichen dieses Indiviuums. Er lässt häufig den rechten Flügel nach unten hängen. Das machte er auch schon letztes Jahr. Daran kann ich ihn von anderen Amseln unterscheiden.
Ein anderes Kennzeichen ist in dieser Aufnahme nicht zu sehen: ein grauer Fleck im Gefieder unter dem rechtem Flügel.

Brüten

Er füttert sie

11. Mai 2018, 08:40 Uhr
Angaben aus Wikipedia stimmen auch nicht immer:
"Fütterungen des Weibchens durch das Männchen sind äußerst ungewöhnlich."
Wie man an der Videoaufnahme sehen kann, sind Fütterung des Weibchens für dieses Männchen durchaus normal.

Papa passt auf

13. Mai 2018, 10:37 Uhr
Amselpapa passt auf die fünf Eier auf solange Mama mal kurz um die Ecke ist.

5-Mal alles okay

13. Mai 2018, 11:33 Uhr
Alles in Ordnung mit den fünf Eiern. Mama ist gerade in der Mittagspause, da habe ich die Gelegenheit genutzt für ein Kontrollfoto.

Neulich am Amselnest

16. Mai 2018, 16:42 Uhr
Er: "Sind die Küken schon geschlüpft?"
Sie: "Nein, sieht nicht so aus."
Er: "Wohin dann mit dem Futter?"
Sie: "Das kann ich Dir auch nicht zwitschern."


Fütterung

3 von 5

Freitag, 18.05.2018, Mittags
Drei Küken sind schon geschlüpft und wollen gefüttert werden.

Muss man als Erstes lernen wie man frisst?

Freitag, 18.05.2018, 13:32 Uhr
Bei den ersten Futterlieferungen wollen die Küken anscheinend noch zum Fressen überredet werden. Diese zögerliche Futteraufnahme wird sich bald ändern.

Die Küken fliegen aus

Donnerstag, 31.05.2018, Abends - Die ersten drei Küken flüchten.
Freitag, 01.06.2018, Morgens - Nummer Vier und Fünf folgen.

Leider habe ich keine Zeit mehr weitere Videos und Beschreibungen hier zu veröffentlichen. Dafür bitte ich um Verständnis.

Wie geht die Geschichte weiter?

In den folgenden Monaten sehe ich den Amsel-Papa gelegentlich zusammen mit einer männlichen Jungamsel.
Ich vermute dass es sich bei dem Jüngling um einen Sohn aus dem letzten Gelege handelt.
Die anderen Jungvögel haben offenbar ein anderes Revier gesucht und gefunden.